Außendienst

Definition Außendienst

Vertraghsabschluss AussendienstDas Wort Außendienst umschreibt die Tätigkeit eines Handelsvertreters oder eines Reißenden. Auch kann damit das Personal gemeint sein, welches Wartungen und Servicedienstleitungen durchführt. Meistens werden die Außendienstler aber auch dafür eingesetzt, die neusten Marketing-Aktionen beim Kunden anzubieten und zu platzieren.

Auch bei dieser Vertriebsform geht es meistens um Beratung und im zweiten Schritt um den Verkauf von Waren oder Dienstleistungen. Der Außendienst ist eine der teuersten Vertriebsformen, die existieren. Am effektivsten arbeitet der Außendienst in Zusammenarbeit mit dem Innendienst. So wird gewährleistet, dass nur besuchswürdige Kunden auch wirklich besucht werden und unnötige Anfahrten des Handelsvertreters werden eingespart. Somit steigt die Effizienz dieses Vertriebsweges enorm.

Die Vergütung erfolgt meistens zu einem gewissen Teil als Fixum. Von den erfolgreichen Verkäufen erhält er eine Erfolgsprovision. Es gibt aber auch Handelsvertreter (Außendienstmitarbeiter), die rein auf Provisionsbasis ihrer Arbeit nachgehen. Umso mehr Erfolg der Mitarbeiter hat, desto mehr Provision (Verdienst) ist möglich. Dies soll die Motivation des Mitarbeiters ankurbeln.

Bei der Personalwahl muss sehr genau darauf geachtet werden, ob der Bewerber die Firma für die er als Handelsvertreter tätig werden soll nach außen so vertritt, wie es der Auftraggeber wünscht. Legt man darauf keinen Wert, kann es passieren, dass ein falsches Image an den künftigen Kunden transportiert wird. Die Gefahr steigt dann dass Dieser von einer Geschäftsbeziehung Abstand nimmt.

Die Vor- und Nachteile dieser Vertriebsform


Die Vorteile des Außendienstes

  • Kundennähe durch Handelsvertreter vor Ort
  • Unterhaltung auf „Augenhöhe“
  • Schaffen einer emotionalen Bindung
  • Persönlicher Ansprechpartner

Die Nachteile des Außendienstes

  • unter Umständen lange Fahrzeiten zu den Kunden.
  • Sehr teure Vertriebsform durch Spesen und z. B. Firmenwagen und Benzinkosten.
  • Sehr viele Mitbewerber und Wettbewerb. Diese bieten oftmals ähnliche oder bis auf den Markennamen identische Produkte an.

 Quelle: Wikipedia.de

Auch für die Arbeit im Außendienst oder dessen Unterstützung können Ihnen die Infos von Telefonverkauftraining.de eine Menge bringen!

Für viele Geschäftsbereiche ist der Außendienstvertrieb die ideale Vertriebsform. Bei keiner anderen Vertriebsform entsteht so viel Kundennähe.